DSL Speedtest Plugin für Munin-Node auf RaspberryPi

2016-01-28 09_49_04-FotosIn dieser Anleitung beschreibe ich eine Möglichkeit zur Geschwindigkeitsmessung des Internetanschlusses mit einem RaspberryPi und Munin.

Entstanden ist das Vorhaben auf Grund einer Störung meines Internetanschlusses (siehe hier).

Eine einzelne Geschwindigkeitsmessung ist oft nicht aussagekräftig genug um die Bandbreite des eigenen Internetanschlusses über einen oder mehrere Tage zu bewerten. Und keiner hat die Zeit, geschweige denn Lust alle 10 Minuten händisch eine Geschwindigkeitsmessung durchzuführen und die Ergebnisse zu dokumentieren. Daher hier die Möglichkeit dies mithilfe eine RaspberryPi und einem Muninserver zu automatisieren.

Voraussetzungen sind ein RaspberryPi, ein Muninserver, und ein SSH-Client (Putty). Ich werde hier nicht darauf eingehen wie die Zusammenarbeit zwischen Raspi und dem Muninserver funktioniert. Sollte dazu ein Artikel gewünscht sein, bitte ein Kommentar zu diesem schreiben.

Wir gehen also von einer bestehenden Verbindung zwischen munin-node auf dem Raspi und Munin-Server aus.

Schritt 1: Speedtest installieren

Als Ergebnis sollte folgende Ausgabe folgen:Messergebnis von speedtest-cli

Schritt 2: Cronjob anlegen

Dieses Skript wird jetzt als Cronjob eingetragen.

Wir öffnen also Crontab im Editiermodus (-e)

und fügen folgende Zeile ein:

Datenlücken bei Ausführung alle 5 Minuten

Datenlücken bei Ausführung alle 5 Minuten

Diese sorgt dafür, dass das speedtest-cli Skript jede Stunde zu den Minuten 2, 17, 32, 47 ausgeführt wird und das Ergebnis in die Datei speedtest.out im Ordner /tmp/ abgelegt wird. Diese „krummen“ Zeiten haben den Grund, dass der Muninserver alle 5 Minuten die Daten holt. Wenn in diesem Moment die Datei geschrieben wird beinhaltet sie im ungüstigsten Fall noch keine Daten, da der Test noch läuft und es entsteht eine Datenlücke.

Schritt 3: Munin Plugin schreiben

Nun legen wir eine neue Datei im Plugins-Ordner von Munin an.

und füllen Sie mit folgendem Inhalt:

Jetzt machen wir diese Datei ausführbar:

und prüfen seine Ausgaben. Der Aufruf

sollte folgende Ausgabe bringen:

2016-01-28 10_34_19-Fotos

Die Werte werden mittels Aufruf ohne Argument ausgegeben:

2016-01-28 10_36_14-Fotos

Wechseln in den Pluginsordner unter /etc/ und verlinken dort das Plugin

Beim Aufruf von  ls -l sollte nun folgende Verlinkung vorhanden sein:

2016-01-28 10_31_28-Fotos

Sollte die munin-node jetzt schon laufen muss diese neugestartet werden:

Nach dem nächsten Abruf sollte jetzt ein Diagramm im Munin angelegt werden.

speedtest-pinpoint=1454003476,1454048836

 

Dieser Beitrag wurde unter Internet abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu DSL Speedtest Plugin für Munin-Node auf RaspberryPi

  1. Pingback: Fehlersuche VDSL50 mit nur 10 MBit/s im Downstream – MathiasDenzin.de

  2. Pingback: Messung der Downloadgeschwindigkeit mit dem RaspberryPi – MathiasDenzin.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.