Warum die NPD gewählt wird?

Gestern hat es die NPD wieder in den Landtag von Mecklenburg Vorpommern geschafft. Mit 6,0% wurden die Nazis rechtsorientierten Assis Menschen Personen wieder über die 5%-Hürde gehoben. Wie kann es dazu kommen, dass Politiker wie Guido Westerwelle nach bewiesener Inkompetenz den Boden unter den Beinen verlieren, aber braune Brüder wie Udo Pastörs ihren nationalstolzen Hetzverein wieder in einen Landtag bekommen?

Ich glaube eins der großen Probleme ist Arbeitslosigkeit. Diese entsteht oft durch mangelnde Bildung. Dann kommt eine NPD natürlich genau richtig wenn sie mir erklärt, dass der Ausländer mir die Arbeitsplätze wegnimmt. Das der böse Ausländer aber eine Ausbildung hat und ich nach der neunten Klasse die Schule abgebrochen habe ich dabei nicht wichtig.

Auch dumme junge Familien lockt die NPD natürlich mit ihren Sommerfesten. Bratwurst und Hüpfburg für die Kleinen. Und beim Gespräch nebenbei spricht man doch gern über Straftaten und stellt fest, dass ja eigentlich alle Straftäter Ausländer sind. Und das wird von ungebildeten Menschen natürlich geglaubt und die NPD hat wieder Stimmen gewonnen. Es ist eine Schande, dass eine Partei in Deutschen Bundesländern Mitbestimmungsrechte hat, die eindeutig rechtsradikales Gedankengut verbreitet. Gelockt wird mit „Ausländer nehmen dir die Arbeit weg“ und Anti-Kinderschänder Kampagnen. Wer würde denn da nicht einstimmen wenn gegen Kinderschänder protestiert wird?

Pfui, das solche Unmenschen hier Fuß fassen können. Mit Bildung wäre das nicht passiert!

 

Edit: Kommentarfunktion wurde bei diesem Artikel deaktiviert, da ich hier keine Debatten führen möchte, sondern meine Gedanken preisgebe. Diese muss ich nicht rechtfertigen. Viel Spaß weiterhin beim lesen.

4 Antworten auf „Warum die NPD gewählt wird?“

  1. Is es nicht ne ansichtssache? Ich meine egal welche partei man wählt, alle beuten das Land nur nach ihren gunsten aus, da werden Diäten erhöt, obwohl steuern gesnkt werden sollten, andere länder/kontinente bekommen spendengelder für hungernde Familien, dabei hungern mehr als genug menschen in Deutschland. Also um es mal kurz zu machen egal ob links rechts grün rot schwarz ect. Alle sammt müssten ersetzt werden, durch leute die dem Volk zuhören, und mal anfangen uns zu unterstützen…. also zeigt nicht mit einem Finger auf eine Partei was die macht, weil dann seit ihr nicht besser. Die zeigen auf den Ausländer und Ihr zeigt auf sie… nur wer zeigt dann auf euch? … Seit ihr deswegen besser?… Sie fordern nwenigstens harte bestrafung von Kinderschändern … und 80% der leute die nicht rechtsextrem sind, interessiert es nichtmal … meine meinung is es das es vielerlei dinge gibt die man beklagen sollte und nicht nur die rechte partei …

  2. Da es in meinem Beitrag aber vorrangig um die NPD geht, die rechtes Gedankengut in den Köpfen trägt und verbreiten will, werde ich hier nicht auf andere Parteien und Korruption eingehen. Denn das ist nochmal ein ganz anderes Thema. Und das 80% der nicht-rechtsextremen das Thema „Kindesmisshandlung“ egal ist halte ich für eine These die Bild-Niveau hat. Oder sogar eine NPD-würdige Aussage.

  3. Und genau das is es … was fakt is wird wieder als *These die Bild-Niveau* hat hingestellt … Ihr verschließt euch .. zeigt mit dem Finger auf eine Partei … weil es soo einfach is sich EINEN Sündenbock auszusuchen .. nur die jetzige Situation is das Produkt einer versauten Politik … meist du wirklich, das deren Gedanken gut wirksam wäre wenn mal was getan werden würde … mal was, was dem Volke hilft? Keine ahnung ob deren handeln wirklich gut is .. aber schlechter als das handeln von Linksextremen is es nicht.. bzw die Politik is genauso die wie die von anderen Parteien .. vlt treffe ich nicht genua den punkt deiner Diskusionsanregung, aber dennoch hoffe ich das vlt ein zwei leute sich das durchlesen und mal nachdenken… den am ende is es egal welchen namen eine partei trägt oder was sie macht … es wird immer nur eigenes nutzen sein … Der bürger is nur der narr der sie wählt …

  4. Das steht völlig außer Frage das es neben der NPD auch andere Verbrecher gibt. Ich will hier auch nicht behaupten, dass Linksextreme hier die besseren Menschen sind.
    Und das es Fakt ist, dass sich nur Rechtsextreme für Kindesmisshandlung interessieren, oder besser sich dagegen einsetzen, ist ganz großer Quatsch. Die NPD nutzt dieses sensible Thema für die Stimmenjagd aus. Und da diskutiere ich auch nicht drum.

Kommentare sind geschlossen.