Linktipp: Wheelmap.org

Heute schreibe ich mal über ein wirklich tolles Onlineprojekt der Berliner Sozialhelden. Es geht um die Wheelmap.

Wheelmap ist eine Karte auf Basis der OpenStreetMap auf der jeder Benutzer die Orte nach dem Kriterium der Barrierefreiheit einträgt. Dazu gibt es bei Wheelmap die Möglichkeit einen Ort als „rollstuhlgerecht“, „teilweise rollstuhlgerecht“ oder „nicht rollstuhlgerecht“ zu klassifizieren.

Die Wheelmap ist aber keinesfalls nur für Rollstuhlfahrer interessant. Auch für Mütter (oder Väter) mit Kinderwagen gibt sie wichtige Informationen.

Die Wheelmap lebt von den Benutzern, denn die füllen die Datenbank mit ihren Informationen. Und gerade darum ist das Projekt auch auf die Mithilfe vieler Menschen angewiesen.

Passend zur Onlineanwendung gibt es natürlich auch das passende iPhone-App kostenlos im Appstore.

Selbst in Kassel sind schon einige Orte klassifiziert. Aber viele haben noch einen unbekannten Status. Also nichts wie ran.

In meinen Augen ein tolles Projekt. Weitersagen und benutzen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.