Eine Antwort auf „Aus Liebe zum Menschen“

  1. Man soll nie die Hoffnung auf Besserungaufgeben, außer bei Vergewaltigern und Kinderschändern, da ist es schade dass es die Totesstrafe nicht mehr gibt.
    Aber der Wille zu helfen muss gestärkt werden und jeder kann es – spende Blut !
    Ich habe 114 Rotkreuzblutspenden bis zur Altersgrenze gegeben und hoffe einigen Menschen geholfen zu haben.
    der Opppa von Mathias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.